Unternehmen / Pressemitteilungen

Utz und Zentek Pool System stellen auf der LogiMAT neue Palette vor

Utz, Hersteller von Behältern und Paletten aus Kunststoff, hat auf der LogiMAT 2015 erstmals die für den Pooldienstleister entwickelte Palette vorgestellt.

Die Zentek Kunststoffpalette im Euroformat wurde im Hause Utz unter Berücksichtigung zahlreicher Kundenvorgaben entwickelt. Darüber hinaus haben Designer dafür gesorgt, dass die Palette nicht nur technischen Bedingungen genügt, sondern auch dem Auge gefällt. Trotzdem nicht zu vernachlässigen waren Standardanfragen nach einer hohen Belastbarkeit bei unbedingter Verarbeitung von nur einer Kunststoff-Materialsorte (Einstofflösung). Konkret bedeutete das, es durften beispielsweise keine Rohre in den Palettenkorpus zur Erhöhung der Stabilität eingelegt werden. Das wäre die einfachste Lösung gewesen. Jetzt wird eine Mischung aus PP und GfK eingesetzt, die vorgegebene Belastungswerte in Tests zu leisten vermag. Darin eingeschlossen ist die Eignung für das Hochregal, allerdings bei so extremen Werten von -40° C und +40° C.

Weiterhin sollte der Gesamtaufbau der Palette eine unkomplizierte Reinigung gewährleisten, ohne dass an verborgenen Stellen gefürchtete Nester für Keime entstehen können. Aus diesem Grund sind alle Öffnungen mit Rundungen versehen, die nicht nur durch die Vorgabe eines Radius zu kennzeichnen sind, sondern dem „Tangentenverlauf“ entsprechender Kurven folgen. Dadurch sind Grifföffnungen nicht nur leicht zu reinigen, sondern auch ergonomisch für das manuelle Handling der Palette gestaltet.

Um der Palette eine entsprechende Standfestigkeit zu geben, sind nicht nur die drei Kufen mit einer rutschhemmenden Oberfläche versehen. Auch die Oberseite der Palette ist an vordefinierten Stellen mit rutschhemmenden Stopfen aus Kunststoff versehen, die die Ladung auf der Palette halten soll. Zur Identifikation von Palette und Ladung gibt es rundum vier Barcodes, die als Inmould-Labels in die Palette eingearbeitet sind. In zwei Füssen ist jeweils ein XtremePro® UHF RFID Röhrchentransponder auf die Verstrebung im Innern aufgesetzt.

Die Zentek Kunststoffpalette wird in großem Umfang für den Transport im Trockenfood-Bereich eingesetzt und dort im Wechsel ausgetauscht. Nach einem Umlauf wird die Palette gereinigt und gelangt danach wieder in den Transportkreislauf. Stefan Frye, Geschäftsführer der Zentek Pool System: „Wir sind sehr zuversichtlich, dass die neue Palette von Utz den Markt in Sachen Paletten-Pooling erneuern wird. Insgesamt gehen wir von Stückzahlen von mehreren Hunderttausend Paletten aus, die kurzfristig in den Pool aufgenommen werden.“

Wie bereits im Vorfeld der Messe angekündigt, hat Utz auf der LogiMAT nicht nur die Palettenneuheiten wie die Zentek Palette, eine neue H1 Hygienepalette und eine Kunststoffpalette, die relativ geräuschlos auf automatischen Förderanlagen läuft, vorgestellt, sondern auch einen Überblick über das gesamte Palettenprogramm gegeben. In Übereinstimmung mit Presseverlautbarungen der Messeleitung stellt Utz Geschäftsführer Rüdiger Köhler rückblickend fest: „Die LogiMAT 2015 war für Utz hinsichtlich Anfragen und neuen Kontakten eine der erfolgreichsten Messen der vergangenen Jahre. Auf jeden Fall sind wir nächstes Jahr wieder dabei.“