Unternehmen / Glossar

RFID

Radio-frequency identification. Drahtlos arbeitendes Verfahren zur automatischen Auszeichnung und Identifikation von Gegenständen und Lebewesen. Ein RFID-System besteht aus einem Transponder, der sich am oder im Gegenstand bzw. Lebewesen befindet und einen kennzeichnenden Code enthält, sowie einem Lesegerät zum Auslesen dieser Kennung. Zentek Ladungsträger sind mit passiven RFID-Transpondern im UHF-Frequenzbereich (865–869 MHz) ausgestattet. Weitere Informationen unter https://de.wikipedia.org/wiki/RFID.