Modularer Service /

ZEPRA

Ihr Ziel: Transparente Darstellung, Überwachung und Optimierung von Geschäftsprozessen?
Unsere Lösung: ZEPRA

  • Verwendung in globalen Logistik- und Nachfrageketten
  • Erfassung und Auswertung ausschlaggebender Parameter
  • Effizienzmaximierende Steuerung der Supply Chain
  • Unternehmensübergreifend kompatibel mit IT-Systemen
  • Schafft umsatzsteigernde Mehrwerte

Transparente Prozesse auf Knopfdruck.

Das Ladungsträger-Management-System ZEPRA der Zentek ist eine portalbasierte Software zur Echtzeitverfolgung von serialisierten Ladungsträgern jeder Art. Auf Knopfdruck werden Nutzer dieses Systems in die Lage versetzt Bestandsinformationen zu generieren, die zu einer wesentlichen Steigerung der Transparenz ihrer logistischen Prozesse entscheidend beitragen. 

ZEPRA ist ein so genanntes EPCIS (Electronic Product Code Information System). Eine Standardisierung des Datenverkehrs in der unternehmensübergreifenden Wertschöpfungskette, mit dem neben der Bestandsinformation des Weiteren jegliche logistische Prozesse dargestellt werden können. Entwickelt von der international führenden Organisation zur Optimierung von Logistik- und Nachfrageketten „Global Standard One“ lassen sich mithilfe des EPCIS Technologien vorhandener Systeme, zum Beispiel GTIN, GRAI, SSCC, problemlos ganzheitlich nutzen.

Bei jedem Scanvorgang werden Zustände im System gespeichert.
WAS wurde WANN und WO bzw. WARUM erfasst?
z.B. Die Zentek Kunststoffpalette-123456789 wurde am 1. Januar 2014 in Köln als Wareneingang Leergut erfasst. 

Durch die Dokumentation der einzelnen Prozess-Schritte wird in ZEPRA automatisch eine transparente Historie jedes einzelnen Ladungsträgers gespeichert. Damit können  alle Ereignisse im Leben eines Ladungsträgers erfasst und ausgewertet werden.
z.B. Nachweise für die Qualitätssicherung über den Zeitpunkt der letzten Reinigung einer Kunststoffpalette.

Das Zentek Ladungsträger-Management-System unterstützt hybrid verschiedene Identifikations-technologien, von einfachen Barcode-Scannern bis hin zu hochautomatisierten RFID-Systemen.

Das Zentek Ladungsträger-Management-System basiert auf bestehenden Daten- und Kennzeichnungsstandards der GS1.